Tierische-Untermieter

Rotkehlchen nisten im Zeitungsrohr

In der heutigen Zeit wird gegenseitige Rücksichtnahme ja bekanntlich ganz großgeschrieben. Dass sich dies nicht nur auf unsere Mitmenschen beschränkt, beweisen gerade Margret Wenzel und ihre Tochter Babette vom Verein Flauschmenschen: Das Zeitungsrohr ihres Vereinssitz wurde nämlich kurzerhand von einem Rotkehlchenpaar als Nistplatz beschlagnahmt. Dabei haben die Vögel eine gute Wahl getroffen, engagiert sich der Verein doch für den Tierschutz. Mit einem handgefertigten Hinweisschild informierte Margret Wenzel den Zeitungsboten, dass in dem Rohr bebrütet wird. „Wir finden es wunderbar, dass der Bote Rücksicht auf die Vogelfamilie nimmt und den Stadtspiegel in ein extra aufgestelltes Körbchen ablegt! Vielen Dank für diese rücksichtsvolle Vorgehensweise“ sagt Babette Wenzel

EnglishFrenchGermanItalianRomanianSpanish

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen